Startseite

9c64d5041c09d5923c623ae6112c4e02 (1)
 Sonntag 21.08.16 21:08 Uhr|Autor: Nordsee-Zeitung
.
Verletzung schockiert Spieler
 .
Landesliga-Derby zwischen SFL und Surheide wird abgebrochen – Schwere Gehirnerschütterung bei Gaglin

Von Olaf Theuring BREMERHAVEN.Fünf Tore waren bereits gefallen, als eine Szene die Spieler von SFL Bremerhaven und TuSpo Surheide erschütterte. Nach einem Zusammenprall an der Mittellinie blieb Surheides Marcel Gaglin minutenlang bewusstlos liegen. Ein Rettungswagen brachte den 18-Jährigen mit einer schweren Gehirnerschütterung ins Krankenhaus. Das Landesliga-Derby wurde beim Stande von 3:2 (1:2) für SFL nicht wieder angepfiffen. „Meine Spieler waren geschockt“, so Surheides Trainer Dennis Rohra.

In der 75. Spielminute holte der 18-jährige Marcel Gaglin den in vollem Tempo an ihm vorbeiziehenden Tommi Felker rüde von den Beinen. Nach dem anschließenden Zusammenprall der beiden Spieler blieb Gaglin bewusstlos. „Der letzte uns bekannte Stand ist, dass er wohl eine schwere Gehirnerschütterung erlitten hat“, sagte TuSpo-Jugendleiter Thomas Zielinski und wünschte seinem Fußballer eine schnelle Genesung. Geschockt von diesem Ereignis, trat Surheide nicht mehr an, so dass Schiedsrichter Stahmann die Partie im Sinne aller Beteiligten vorzeitig beendete.

Surheide geht in Führung

Bis zur Schlussviertelstunde war es das erwartet umkämpfte Landesliga-Derby, die Surheider Gäste zeigten sich nach der 0:10-Pleite gegen Borgfeld gut erholt: stabil in der engmaschigen Abwehr und mit Mirko Tatje mit einer gefährlichen Sturmspitze. Der Favorit Leherheide übernahm zwar das Kommando, aber die Führung erzielte Surheide. Mehr als 150 Besucher wollten das einzige Bremerhavener Landesliga-Duell auf dem bestens präparierten Rasen am Mecklenburger Weg sehen.

Tatje traf ohne Gegenwehr nach fünf Minuten zum 0:1. Das brachte Sicherheit in die Reihen der Surheider. Sie traten als Einheit auf, verleiteten SFL zu Einzelaktionen. Die verliefen zunächst im Sande, ehe Meiko Gagelmann (18.) mit kräftiger TuSpo-Unterstützung den Ausgleich erzielte. Dabei ließ eine schwache Abwehraktion Surheides Schlussmann Paul Zielinski weit aus seinem Kasten eilen. Eine Mario- Gagelmann-Ablage auf seinen Bruder landete im leeren Tor.

Surheide blieb unbeeindruckt, auch weil Tatje die SFL-Defensive forderte. Angelo Pauls brachte mit seiner einzigen herausragenden Aktion Tatje erneut in Schussposition. Der war zu schnell für Birk Virkus, traf zum 1:2 (30.). „Weiter cool bleiben, Männer“, rief Markus Klame seiner Elf zu. Diese blieb optisch überlegen. Dennoch zeigten sich die Gäste aus dem Stadtsüden wacker, retteten ihre knappe Führung in die Pause.

Aus der kehrten die „Heidjer“ entschlossen zurück. Nach einer Aulich-Hereingabe traf Mario Gagelmann zum 2:2 (64.). Surheide wirkte angeschlagen, kassierte das 3:2 (65.) durch Meiko Gagelmann. Zehn Minuten später wurde Fußball dann auf einmal zur Nebensache.

SFL: Klobke – Meiko Gagelmann, Birk Virkus (64. Junior), Arne Birreck, Aulich – Hennen, Viktor Felker, Tommi Felker, Struppe (64. Kück), Naumov – Mario Gagelmann.
Surheide: Zielinski – Sahl, Schmidt, Schunke, Gaglin – Faton Rama, Pauls (68. Weinlich), Böckmann, Felipa (72. Yildiz), Beyer-Franzen – Tatje
Tore: 0:1 (5.) Tatje, 1:1 (18.) Meiko Gagelmann, 1:2 (30.) Tatje, 2:2 (64.) Mario Gagelmann, 3:2 (65.) Meiko Gagelmann.
Schiedsrichter: Dennis Stahmann (SC Borgfeld)

Weibl A-Jugend

Weibliche A-Jugend der SG Surheide holen den Pott nach Surheide

  Die weibl. A- Jugend der SG Surheide/ Schiffdorferdamm  konnte in ihrem letzten Spiel der Saison  und als Mannschaft in dieser Besetzung den erstmals neu ausgetragenen Regionspokal gewinnen. Gegen die Ligakonkurrenten aus Bützfleth/ Drochtersen setzten sich die Surheiderinnen am Ende  deutlich mit 29:23 durch.  Am Ende war die Freude riesengroß, da es in der ersten …

Mehr lesen

k-20160516_152956

27. Karl-Hünefeld Gedächtnisturnier 2016

Bericht 27. Karl-Hünefeld-Gedächtnisturnier für Fußballjugendmannschaften vom 13.05. bis 16.05.2016 des TuSpo Surheide von 1952 e. V. Das Pfingstwochenende stand in Surheide wieder ganz im Zeichen des Fußballjugendsports. Dem ORGA Team um TuSpo Fußballjugendleiter Thomas Zielinski gelang es erneut für die Altersklassen der G- bis C-Junioren ein gut besetztes Turnier anzubieten. 14 Schulklassen sowie 70 Mannschaften …

Mehr lesen

12493954_498072333712479_1169936718346822274_o

Selbstverteidigungskurse und Karate in Surheide

Neues Angebot wird rege angenommen – Noch Plätze für Erwachsene frei Im TuSpo wird ab Februar 2016 ein neues Angebot zum Üben von Selbstverteidigung angeboten. Der Verein startet dann jeweils freitags ein Kurs-Angebot für Kinder von etwa sechs bis zehn Jahren und eines für Erwachsene in zwei neuen Gruppen. Die Nachfrage ist dabei groß: Für …

Mehr lesen

Damen Meister

Handball Damen gewinnen Meisterschaft und werden Pokalsieger

Im letzten Punktspiel traf man auf den Tabellenführer SV Beckdorf. Die Zeichen standen nicht so gut, da man gleich fünf Spielerinnen ersetzen musste. In den ersten 15 Minuten verlief die Partie ausgeglichen aber man führte durch Tore von Lina, Rieke und viermal Mona mit 6:4 Toren. Die SG bot in der Abwehr, wie schon in …

Mehr lesen

IMG_5374

Handball Herren holen sich die Meisterschaft

1.Herren der SG Surheide/Schiffdorferdamm Meister in der Regionsliga! Für die 1. Herren geht eine Saison zu Ende, die mit dem frühen Aus im Pokal begann und als Meister in der Regionsliga endete. Der Zusammenschluss beider Herrenmannschaften aus der vorangegangenen Saison trägt Früchte. Der Kader ist breit aufgestellt und jede Position kann doppelt bzw. sechsfach (siehe …

Mehr lesen